Galerie - Übersicht
Galerie - Winterharte Palmen
Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)
Holen Sie sich mediterranes Flair in Ihren
-------------------------------------------------------------------
Garten oder vor die Haustür!
------------------------------------------------

Die Trachycarpus Fortunei kann gut als Gartenpalme ausgepflanzt oder auch als Kübelpflanze im Palmengarten stehen. Dabei sollte ein durchlässiges und leicht saures Substrat verwendet werden. Ältere Exemplare der Trachycarpus Fortunei vertragen auch reine Gartenerde. Die Trachycarpus Fortunei mag gern Sonne. Im Halbschatten wächst sie etwas langsamer. Durch ausgiebiges Bewässern im Sommer lässt sich das Wachstum der Hanfpalme anregen, so dass 15 cm Stammzuwachs oder mehr pro Jahr auch in unseren Breiten möglich sind. Erwachsene weibliche Trachycarpus Fortunei wachsen aber langsamer als männliche Exemplare.

Die Trachycarpus Fortunei ist eine der wenigen Palmenarten, welche auch hier in Mitteleuropa einen durchschnittlichen Winter im Freien ohne speziell Schutzmaßnahmen überleben können. Für die Auspflanzug sind besonders die westlichen Gebiete Deutschlands prädestiniert. Je weiter östlich die Palmen ausgepflanzt werden, umso wahrscheinlicher ist es, dass man die Palmen im Winter mit einem Schutz versehen muss. Prinzipiell hält die Trachycarpus Fortunei Temperaturen bis -19°C aus, ...allerdings nur kurzzeitig. Wenn dauerhaft Temperaturen von etwa -10°C angesagt werden, empfiehlt sich ein Winterschutz. Tipps dazu können Sie gern auf Nachfrage bei uns erhalten!

Preis Auf Anfrage

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Chamaerops humilis
Die Fächerpalme kommt in mediterranen Gebieten genau so vor,wie in etwas kälteren.
Beheimatet ist sie ursprünglich aus Griechenland.
Die eigentliche ursprüngliche heimat lässt sich jedoch heute nicht mehr zu 100% genau feststellen.

Die kleinwüchsige Fächerpalmenart ist in ihrer ursprünglichen Heimat längeren Frostperioden mit Eis und Schnee ausgesetzt.
Sie ist für unser Klima eine der robustesten Palmenart überhaupt.
Sie übersteht bequem Fröste bis -16 Grad.
Bei noch niedrigeren Temperaturen verliert sie ihre Fächerblätter,treibt aber im nächsten Frühjahr ohne größere Probleme wieder aus.
In Deutschland kann die Fächerpalme in allen wintermilden Region teilweise ohne Schutz im Freien gepflanzt und überwintert werden.
Bevorzugte Pflanzenstellen sind jedoch windgeschützte Stellen im Garten oder Freiland.

!Diese Palmenart ist auch einer der wenigen,die selbstständig Ableger bildet!

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Chamaerops humilis

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)

Trachycarpus Fortunei (Hanf Palme)